Rezept des Monats: deftige Pilzpfanne mit Speck

geschrieben am 12.10.2017 von Dorothea Schneider

Im laufenden Spätsommer und in der anbrechenden Pilzsaison ist eine deftige Pilzpfanne genau das Richtige für einen entspannten Abend auf der Terrasse. Herzhaft und geschmacklich ohne Kompromisse.

Und so einfach geht’s:

Die Pilze putzen, bei Bedarf etwas kleiner schneiden. Die Schalotten schälen. Den Speck würfeln, in einer Pfanne auslassen, dabei die Schalotten mit braten, den Speck herausnehmen, die Butter und die grob gehackten Kräuter dazugeben und die Pilze bei starker Hitze anbraten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer würzen, den Speck darüber streuen und servieren.

Guten Appetit!


Zutaten für vier Personen:


- 700 g gemischte frische Waldpilze (z. B. Waldchampignons, Steinpilze, Pfifferlinge)
- 3 Schalotten
- 100g durchwachsener Räucherspeck
- 2 EL Butter
- 2 Zweige Rosmarin
- 12 Zweige Majoran
- Salz, Pfeffer aus der Mühle

Kommentare


- Es sind noch keine Kommentare vorhanden. -